News

HOME

[Neues Produkt] Lynx 2100G

2018-05-31

Doosan Machine Tools hat sein neuestes Modell, die Lynx 2100G, vorgestellt, eine verbesserte Version der bestehenden Lynx 220G super, einem hochproduktiven Linearschlitten-Drehzentrum.

Die Lynx 2100G ist ein 6-Zoll-Linearschlitten-Drehzentrum, das für die hochschnelle Präzisionsbearbeitung von massiven Metallteilen einschließlich kleiner Ventile, Lager und Armaturen mit einem Durchmesser von bis zu 170 mm und einer Länge von bis zu 330 mm entwickelt wurde. Das neue Modell glänzt nach wie vor mit der enormen Steifigkeit des Maschinenrahmens und der überragenden Schneidleistung des Vorgängermodells mit einer maximalen Leistung von 18,5 kW und einem maximalen Drehmoment von 118 Nm, bietet jedoch jetzt zusätzlich einen geringeren thermischen Versatz. Mit diesen Verbesserungen schafft die Lynx 2100G eine verbesserte Langzeitbearbeitungsstabilität und enorme Zuverlässigkeit sowie eine drastisch verbesserte Flächeneffizienz und Benutzerfreundlichkeit.
 
Hochpräzise Bearbeitung durch Reduzierung des thermischen Versatzes
Die interne Lagerstruktur wurde verbessert, um die Steifigkeit der Spindeln – die während der Bearbeitung die größten Lasten erzeugen – zu verstärken Für Spindelgehäuse, Vorschubachsen und Bettfläche wurde eine schwingungsarme Struktur entwickelt, die über lange Betriebszeiten eine höhere Produktivität ermöglicht. Der thermische Versatz, der durch kontinuierlich hohe Spindeldrehzahlen auf natürliche Weise entsteht, wurde minimiert und stabilisiert so die Qualität der Teilebearbeitung. Bei den Vorschubachsen wurde eine hochsteife, Rollenlinearführung (lineare Bewegung) eingesetzt, um Haltbarkeit und Stabilität des Produkts zu erhöhen, die Nebenzeiten zu verkürzen und die Produktivität weiter zu steigern.
 
Bessere Flächeneffizienz
Die neue Maschine zeichnet sich durch eine neu gestaltete Kompaktstruktur aus, die die Aufstellfläche gegenüber dem Vorgängermodell um über 20% reduziert. Im Gegensatz dazu wurden die Arbeitsbereiche der Ausrüstungen im Maschineninneren, darunter eine Z-Achse mit einer Länge von 340 mm und eine Spindelbohrung von 61 mm, erweitert, was die Nutzbarkeit der Maschine enorm erhöht. Darüber hinaus wurden der Kühlschmierstofftank und der Späneförderer so konzipiert, dass der Bediener die Späneaustrittsrichtung zwischen rechter und hinterer Seite je nach Anforderung ändern kann, ohne den Kühlschmierstofftank wechseln zu müssen.
 
Erhöhter Bedienkomfort
Die bisherige Methode der Ölschmierung wurde zugunsten einer umweltfreundlichen Fettschmierung aufgegeben, wodurch die jährliche Schmierhäufigkeit auf das 1-2 Mal reduziert wird; auf diese Weise werden die Wartungskosten drastisch gesenkt und eine sauberere Arbeitsumgebung gewährleistet. Da bei einem Werkstückwechsel die Maschinentür häufig geöffnet und geschlossen wird, ist optional eine leichtere Tür erhältlich. Als weiteres Plus für die Anforderungen der Kunden wurde die Öffnungsweite der Tür vergrößert, während der Abstand von der Maschinenfront zur Spannfuttermitte reduziert wurde; dies ermöglicht ein problemloses Anbringen verschiedener Automatisierungssysteme, ohne dafür eine Vielzahl von strukturellen Teilen nachrüsten zu müssen.
Einstufung Einheit Lynx 2100G
Max. Drehdurchmesser mm 170
Max. Bearbeitungslänge mm 330
Standard-Spannfuttergröße Zoll 6
Stangendurchlass mm 45 {51}
Max. Spindeldrehzahl min-1 6000
Max. Leistung des Spindelmotors kW 18.5
NC-System - Doosan FANUC i
* { } : option

Tag

# Neues Produkt