Kunden empfehlen Doosan

HOME

Hyerin Machine stellt Robotersäulen für hohe Präzision und hohe Transferraten her

Hyerin Machine stellt Robotersäulen für hohe Präzision und hohe Transferraten her


CEO Mr. Park sagte, dass die leistungsstarken Maschinen von Doosan mehr Zerspanungsarbeit leisten könnten.
 
Hersteller von mechanischen Teilen produziert Robotersäulen
Die Entwicklung der Fabrikautomatisierung und der intelligenten Produktionssysteme sowie die Entstehung intelligenter Fabriken haben in jüngster Zeit große Veränderungen in der Fertigungsindustrie bewirkt und eine industrielle Struktur geschaffen, in der die menschliche Beteiligung minimiert wurde. Diese Veränderungen haben die Nachfrage nach Industrierobotern dramatisch erhöht; immer mehr Teilehersteller steigen in die Roboterindustrie ein. Das Unternehmen Hyerin Machine, das sich zunächst auf die Herstellung mechanischer Teile konzentrierte, begann Ende 2013 mit der Herstellung von Industrierobotersäulen und hat sich seitdem in dieser Marktkategorie zu einem der führenden Hersteller entwickelt. Hancheol Park, CEO von Hyerin Machine, erklärte: „Ich habe 2001 eine NC-Bohrmaschine in Daegu gekauft. Ich habe dann in Daegu eine Firma gegründet, obwohl ich dort niemanden kenne. Ich habe hochpreisige Maschinen eingesetzt, und die Menschen um mich herum waren sehr besorgt darüber, ob ich Aufträge akquirieren würde oder nicht. Aber ich war der Ansicht, dass gute Maschinen zu guter Qualität und zur Herstellung guter Produkte führen würden. Die Bestellungen stiegen entsprechend.“ Anschließend nahm Hyerin Machine vier weitere Bohrmaschinen und zwei Drehzentren in Betrieb und erweiterte damit die Werkzeugmaschinen-Teilefertigung, um Kundenaufträge zu erfüllen. Zehn Jahre nach der Gründung im Jahr 1998 wurde Hyerin Machine zu einer Aktiengesellschaft.
Mit der Sättigung der Märkte für mechanische Teile gingen die Bestelleingänge massiv zurück; die Exporte und der Inlandsumsatz wurden unsicher, was zu einer Branchenschrumpfung führte. Da sich Hyerin Machine in der Metallbearbeitungstechnologie gut auskannte, stieg das Unternehmen in das neue Geschäft der Robotersäulenfertigung ein. CEO Park plante hierzu eine Fertigung von Säulen für Einzelroboter, deren Nachfrage in der Elektronik- und Halbleiterindustrie sowie im Transportbereich zunahm. Im November 2013 erwarb er daher ein CEO Mr. Park sagte, dass die leistungsstarken Maschinen von Doosan mehr Zerspanungsarbeit leisten könnten.Doppelständer-Bearbeitungszentrum (DCM) von Doosan Machine Tools. CEO Park, der mit hohen Arbeitskosten und der Schwierigkeit, hochqualifizierte Arbeitskräfte zu gewinnen, zu kämpfen hatte, war der Ansicht, dass das 5-Seiten-Bearbeitungswerkzeug von Doosan gleich zwei Probleme lösen könnte, nämlich das der Produktivitätssteigerung und das der mannlosen Bearbeitung. Er entschied sich schließlich für den Kauf dieser Maschine.
Hyerin Machine leitete 2014 die Komplettproduktion von Säulen ein, konkurrierte zunächst mit anderen Herstellern, baute aber aufgrund kurzer Lieferzeiten und seiner hervorragenden Qualität das Vertrauen der Kunden auf und ist nun alleiniger Lieferant von Säulen für Hyundai Heavy Industries. Park erläuterte: „Unsere hohe Bearbeitungsgenauigkeit und unser wettbewerbsfähiger Preis sind die Hauptgründe für unsere Kunden, sich für unsere Produkte zu entscheiden.“ Er fügte insbesondere hinzu, dass das Unternehmen Bearbeitungsgenauigkeiten von bis zu 0,02 mm erreichen könne; mit dieser enormen Präzision könne es seine Wettbewerbsfähigkeit optimieren.
 
Zwanzig Jahre starke, zuverlässige Partnerschaften
Seit er vor fast 20 Jahren Universalbohrmaschinen von Doosan kaufte, das damals unter dem Namen Daewoo Heavy Industries and Machinery firmierte, pflegt Park, ein erfahrener Ingenieur, eine starke Partnerschaft mit Doosan. Park sagte: „Damals wurden die auf unseren nationalen Märkten gebauten Maschinen im Vergleich zu japanischen und deutschen Produkten niedriger bewertet, was mich beim Kauf beunruhigte. Ich kaufte die Maschinen von Doosan trotzdem, nutzte sie und fand sie zufriedenstellend. Danach kaufte ich auch weiterhin Doosan-Maschinen.“
Nach der Installation eines DCM am 30. November 2013 hatte Hyerin Machine ein Jahr Zeit zur Anpassung der Maschine an ihre Arbeitsumgebung, um gleichmäßige Bearbeitungsabweichungen zu schaffen, was abschließend zu einer sehr zufriedenstellenden Bearbeitungsgenauigkeit führte. Park fügte hinzu: „Die Maschine selbst ist exzellent, und hoffentlich werden sich auch die Peripheriegeräte als zufriedenstellend erweisen. Als guter Partner bitten wir Doosan nur darum, seine Maschinen auch weiterhin sorgfältig zu verbessern, um alle seine Kunden zufrieden zu stellen.“
 
Wir stellen Waren her 
Hyerin Machine soll die nächsten vier Jahre mit Aufträgen für die Fertigung von Säulen ausgelastet sein; das Unternehmen lagert einen Teil der Fertigungsarbeiten aus, um die Liefertermine für ihre Kunden einzuhalten. Park erläuterte: „Die Maschinen unserer Mitbewerber können 10 Meter Säule pro Minute fertigen, während die leistungsstarke Maschine von Doosan bis zu 16 Meter pro Minute schafft, also im gleichen Zeitraum mehr Material bearbeitet. Die Werkzeugmaschinen der Wettbewerber benötigen durchschnittlich 16 Stunden für die Herstellung einer Säule, während die Maschine von Doosan, die sich durch eine schnellere ATC-Rücklaufzeit und eine minimale schnittlose Zeit auszeichnet, im Durchschnitt nur 14 Stunden für die Fertigung einer Säule braucht.“ Diese verkürzte Fertigungszeit führt zu höherer Produktivität und reduzierten Kosten, wodurch die Betriebsgewinne gesteigert und qualitativ hochwertige Produkte zu niedrigen Kosten produziert werden, und die preisliche Wettbewerbsfähigkeit optimiert wird. Ausgestattet mit den besten Funktionen und einer Engineering-Technologie, die die Leistung der Maschine erheblich steigert, ist diese Maschine das Fundament für die enorme Wettbewerbsfähigkeit von Hyerin Machine. Park fügte hinzu: „Ich will eine mannlose Bearbeitung mit weniger Mitarbeiterinvolvierung. Von dem DCM, das gleichbleibende Bearbeitungsgenauigkeit und mannlosen Langzeitbetrieb bietet, erwarten wir genau dieses.“
 

 
CEO Hancheol Park fügte hinzu: „Die Maschinen unserer Mitbewerber können 10 Meter Säule pro Minute fertigen, während die leistungsstarke Maschine von Doosan bis zu 16 Meter pro Minute schafft, also im gleichen Zeitraum mehr Material bearbeitet.
Die Werkzeugmaschinen der Wettbewerber benötigen durchschnittlich 16 Stunden für die Herstellung einer Säule, während die Maschine von Doosan, die sich durch eine schnellere ATC-Rücklaufzeit und eine minimale schnittlose Zeit auszeichnet, im Durchschnitt nur 14 Stunden für die Fertigung einer Säule braucht.“
Diese verkürzte Fertigungszeit führt höherer Produktivität und reduzierten Kosten, wodurch die Betriebsgewinne gesteigert und qualitativ hochwertige Produkte zu niedrigen Kosten produziert werden, und die preisliche Wettbewerbsfähigkeit optimiert wird. Ausgestattet mit den besten Funktionen und einer Engineering-Technologie, die die Leistung der Maschine erheblich steigert, ist diese Maschine das Fundament für die enorme Wettbewerbsfähigkeit von Hyerin Machine. Park fügte hinzu: „Ich will eine mannlose Bearbeitung mit weniger Mitarbeiterinvolvierung. Von dem DCM, das gleichbleibende Bearbeitungsgenauigkeit und mannlosen Langzeitbetrieb bietet, erwarten wir genau dieses.“