Kunden empfehlen Doosan

HOME

Herausforderungen einer Bearbeitung mit höchster Qualität und Wertschöpfung – Quelle der einzigartigen Integrität und der hohen Standards von Sungsan

Herausforderung der Sungsan Corp.!! Chancen durch hochpräzise Formenbearbeitungs- und Schleiftechnologie


 

 
Herausforderung der Sungsan Corp.!!
Chancen durch hochpräzise Formenbearbeitungs- und Schleiftechnologie
Sungsan Corp., ein Zulieferer von Samsung Display Co., Ltd., ist auf die Herstellung von Displaymaskenrahmen spezialisiert. Das 1995 als Sungsan Engineering gegründete Unternehmen spezialisierte sich zunächst auf die Herstellung von Halbleiterausrüstungen und Teilen von Reinigungsanlagen für LCD-Bildschirme. Vor fünfzehn Jahren löste Sungsan ein Problem von Samsung mit einem Maskenrahmen-Bearbeitungsschritt; dies führte zu einer besonderen Beziehung, die bis heute andauert. Man war in Korea dann im Begriff, für ein faltbares Handy erstmals OLEDs einzusetzen. Es war jedoch schwierig, einen Maskenrahmenhersteller zu finden, der die extrem hohen Planheits- und Präzisionsanforderungen erfüllen konnte. Der führende Display-Hersteller des Landes suchte ein Bearbeitungsunternehmen, das seinen Bedarf decken konnte, was zu einer Begegnung mit Sungsan führte; hier war man bereits mit einer hochpräzisen Formenbearbeitungs- und Schleiftechnologie ausgestattet.
 
Sungsan fertigte einen OLED-Displaymaskenrahmen mit einer Planheit von 0,15 mm und erfüllte so alle Anforderungen des Unternehmens. Kang Seung-bo, CEO von Sungsan, sagte: „Wir haben die Bearbeitungsprobleme des Unternehmens mehrmals gelöst und ihm damit zufriedenstellende Bearbeitungsergebnisse ermöglicht. Nach und nach wuchs das Vertrauen des Unternehmens in uns; die Folge waren Großaufträge.“ Er erinnerte sich, dass er sich niemals hätte vorstellen können, dass sein Geschäft je so groß werden würde. „Je größer der Rahmen, desto größer wird der Bearbeitungsraum, wodurch die Erfüllung von Planheitsanforderungen schwieriger wird. Dies macht eine Bearbeitungstechnologie mit noch höherer Präzision erforderlich“, so Kang Seungbo.
 
„Es ist zu beachten, dass Maskenrahmen in Vakuumkammern eingebracht werden. Daher müssen ihr Gewicht und ihr Materialverformungsrisiko berücksichtigt werden.“ Derzeit beliefert Sungsan das Unternehmen nicht nur mit kleinen, sondern auch mit mittelgroßen und großen Maskenrahmen mit einer Planheit von 0,025 mm bzw. 0,03 mm, was dem Unternehmen enormes Vertrauen einbringt.
 
Das vertikale Bearbeitungszentrum VM950 von Doosan Machine Tools ist die Lösung!
Steigende Investitionen in Werkzeugmaschinen zur Deckung des Maskenrahmenbedarfs
Aufgrund der gestiegenen Auftragszahlen für Maskenrahmen kaufte Sungsan von Doosan Machine Tools zwölf Vertikal-Bearbeitungszentren VM950 sowie eine für die Herstellung großer Rahmen optimierte BM 2035M.
 
Unter den wenigen inländischen Maskenrahmenherstellern ist Sungsan das Unternehmen mit der herausragendsten technologischen Leistungsfähigkeit und der höchsten Produktionsausbeute. „Wir fangen jetzt mit der Entwicklungsphase an. Wir stellen Standards für Produktionslinien auf und schaffen eine Massenproduktion, um die unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen. Damit konnten wir sowohl unser Produkt als auch unsere Produktivität stabilisieren“, erläuterte CEO Kang Seung-bo. „Zu Beginn der Massenproduktion lag unsere Produktionsausbeute bei 75%, aber dank der ständigen Verbesserung unserer Produktionsprozesse liegt die Rate jetzt bei 95%.“ Eine so hohe Produktionsausbeute kann nur erreicht werden, wenn ein Unternehmen mit den richtigen Schneidtechnologien, Werkzeugmaschinen und Produktionsinfrastrukturen ausgestattet ist. Es ist unmöglich, dies ohne enge Kommunikation, technologischen Konsens und gegenseitiges Vertrauen mit dem Kunden zu erreichen.
 
Um die Fehlerquote des Unternehmens zu minimieren, hat CEO Kang nicht nur die Prozesse, sondern insbesondere auch die Bearbeitungstechnologien und Schneidwerkzeuge standardisiert. Er betonte, dass die Rolle der „Werkzeugmaschinen“ für die Stabilisierung der Produktion von Artikeln entscheidend ist. Er sagte, dass sein Unternehmen die NC-Drehmaschinen sowie die Modelle 4, 5 und 6.5 von Doosan Machine Tools verwendet, um die für Halbleiterausrüstungen und LCD-Reinigungsgeräte benötigten Teile herzustellen. Weiter führte er aus, dass er für die Herstellung von Maskenrahmen bisher ausschließlich Maschinen von Doosan Machine Tools verwendet hat. „Invar 36 hat eine geringe Härte, enthält aber 36% Nickel. Es nicht daher nicht einfach zu schneiden. Hier müssen geeignete Werkzeuge zum Einsatz kommen“, so CEO Kang. „Die Maschinen von Doosan erfüllen all diese Anforderungen. Insbesondere bei der Formenbearbeitung übertreffen sie in puncto Schnittgeschwindigkeit und Produktivität die Konkurrenzmaschinen um Längen“, begründet Kang seine Wahl von Doosan Machine Tools voller Zufriedenheit.

Sungsans einzigartige Kriterien: „Optimierung, Prozessvereinfachung, Spezialisierung“
„Die Reduzierung der Bearbeitungszeit ist nicht mit einer Reduzierung der Schnittzeit gleichzusetzen“, erläuterte CEO Kang. „Die Bearbeitung eines großformatigen Maskenrahmens dauert 72 Stunden. Die Einsparung weniger Minuten Schnittzeit hat daher kaum Auswirkungen auf die Produktivität.“ Er fährt damit fort, dass es effektiver sei, die Vorlaufzeit durch die Verkürzung der Werkstückeinstellung und der Bearbeitungszeit zu reduzieren, und fügt hinzu: „Es ist wichtig, Prozesse zu vereinfachen und Programme zu aktualisieren, damit wir die Prozesse optimieren können, an die sich unsere Mitarbeiter anpassen müssen. Ebenfalls sehr wichtig ist, unseren Mitarbeitern zu helfen, ihr Know-how und ihre Expertise bei dem, was sie tun, weiter zu verbessern.“ Unter Bezugnahme auf das einzigartige, maßgeschneiderte Produktions- und Fertigungssystem seines Unternehmens betonte er die Bedeutung der Beschaffung von Werkzeugmaschinen aus einer Hand, um den Mitarbeitern ihre Aufgaben einfacher zu machen und ihre Arbeitsvorbereitungszeiten zu minimieren.
 
CEO Kang erläuterte, dass sich mit der Entwicklung der Display-Technologie von LCD über PDP bis OLED auch die Maskenrahmen-Technologie weiterentwickelt hat, wobei die Nachfrage nach Teilen weiter zunimmt. „Wir planen den Kauf von Werkzeugmaschinen mit hervorragender Eignung für den Schwerzerspanungsprozess“, fügte er hinzu. „Wir haben gehört, dass Doosan Machine Tools unsere Produkte bereits in seinen Labors getestet und seine Maschinen entsprechend den Testergebnissen aufgerüstet hat“, lobt er die Bemühungen von Doosan Machine Tools, schnell auf Kundenbedürfnisse zu reagieren.